Jean Chauma

1953 in Paris geboren, lebt und arbeitet in der Genferseeregion. In seinen Werken, die sich der Form des Roman noir bedienen und wo Fiktion auf Gelebtes und Erlebtes trifft, beschreibt er das Pariser Milieu der Sechziger und Siebziger Jahre in einer direkten, rohen, nie selbstgefälligen Sprache.

Viceversaliteratur